Vickermann & Stoya Talk

Truffle Talk – „Vickermann & Stoya“ im Interview:

Was war euer Antrieb, eure Marke/euer aktuelles Business ins Leben zu rufen?

Nach unserer Ausbildung bzw. Gesellenzeit stand für uns fest, eine eigene Marke zu schaffen und
unser Knowhow selbst zu vermarkten.

Und was habt ihr im Leben davor gemacht?

Ich war Steuerfachangestellter, Herr Stoya war Orthopädieschuhmacher.

Welches Kollektionsteil gefällt euch aus der aktuellen Kollektion am Besten und warum?

Am meisten gefallen uns unsere Modelle aus Rochenleder. Gerade im Maßschuhbereich ist es
sehr selten anzutreffen.

Welchen Prominenten würdet ihr gerne in euren Designs sehen?
Und welchen lieber nicht?

Am liebsten den Papst, der trägt so herrlich schöne rote Velourloafer.
Am wenigsten den Dalai Lama, der trägt nur Sandalen :-)

Wo seht ihr die Zielgruppe für eure Entwürfe/euer Angebot?
Wie platziert ihr euch?

Unsere Zielgruppe ist klassisch, zw. 45 und 70, stets elegant gekleidet und traut sich ab und
zu etwas sportives zu. Wir werben mit unserem Handwerk und unserer Verschwiegenheit über
unsere Kunden. Das verstehen wir unter Nachhaltigkeit und das garantiert uns unsere Auftragslage.

Was sind eure Träume und Visionen in Bezug auf eure Marke/Kollektion?

Wenn es so weiter läuft, wie bisher, dann sind wir zufrieden. Immer mehr und mehr schafft Habgier und
wir sind einfach zufrieden.

Wie denkt ihr wird sich das Kaufverhalten künftig ändern?

Wir merken seit unserer Selbständigkeit, dass Manufakturprodukte immer mehr nachgefragt werden.
Es ist einfach zu teuer, billig einzukaufen.

In welcher deutschen Stadt sind eurer Meinung nach die modischsten
Menschen? Und welche Stadt seht ihr beste Stadt für eure Designs?

Da wir der Mode nicht unterliegen, sondern der Kunde uns „seine Schuhmode“ in Auftrag gibt, sind wir weit von dem aktuellen Modegedanken entfernt und brauchen uns auch nicht anzupassen.

Bestimmt arbeitet ihr auf Hochtouren am Sortiment der neuen Kollektion. Könnt ihr bereits verraten, wo die Reise hingeht hinsichtlich Farben, Materialien & Formen?

Siehe Punkt 8.

Was gehört für euch zu einem perfekten Outfit dazu? Worauf sollte jede stilbewusste Frau und jeder stilbewusste Mann immer achten?

Ganz klar Schuhe. Und am besten noch Schuhe , wo der Hacken nicht abgelaufen ist und die auch entsprechend gepflegt sind. Wie jeder Kolumnist gerne bestätigt, sind gerade beim Mann die Schuhe das Aushängeschild Nr. 1.