Vermischtes Archive

  • rikiki in Düsseldorf jetzt noch größer

    rikiki in Düsseldorf jetzt noch größer

    Noch mehr Lieblingsstücke, noch mehr Außeralltägliches: Der Düsseldorfer Design Concept Store rikiki vergrößert sich und...
  • Absolut Elyx im Herzog

    Absolut Elyx im Herzog

    Das Herzog ist zu einem meiner Lieblingsläden in München geworden. Als ich zuletzt dort war, fielen mir die coolen, Rosé...
  • Nachhaltig, innovativ, wasserdicht: COTTON SHELL

    Nachhaltig, innovativ, wasserdicht: COTTON SHELL

    Ein kleiner Blick auf den Schreibtisch genügt und es ist keine Frage mehr, wir leben in der Plastikzeit. Geht es nach Marcel Geser, einem der Gründer der Schweizer Produktentwicklungsschmiede Development Never Stops ( Adliswil / Zürich), soll diese Ära zumindest für „sanfte“ Outdoor- und Freizeitbekleidung bald zu Ende sein. Denn bei allen Vorzügen, welche der Werkstoff in vielen Lebensbereichen mit sich bringt und mit dem festen Wissen, dass unser Leben in der gewohnten Form ohne erdölbasierende Produkte weder möglich noch erstrebenswert ist, gibt es Lebensbereiche, in denen der Einsatz solcher Materialien gar nicht so zwingend ist, wie angenommen bzw. vom Zeitgeist suggeriert. Zu diesem Ergebnis kam zumindest Marcel Geser, der sich normalerweise mit der Zukunft von Funktionsbekleidung beschäftigt und in diesem Umfeld für die Bekleidung seiner Markenkunden gerne und regelmäßig synthetische Materialien sourced und empfiehlt. Auf der Suche nach einem Material, welches eine authentische Haptik haben, beim Gebrauch auch altern, ohne dabei die Performance zu verlieren, geräuschlos sein, vor allem bei der Atmungsaktivität punkten und zudem auch noch einen ausreichenden Wasserschutz bieten sollte, erinnerte er sich an das Material, welches die „Outdoorbekleidung“ des vergangenen Jahrhunderts prägte und gerade im Modemarkt wieder eine kleine Renaissance erlebt: Eng gewebte Baumwolle. Ein Gewebe also, welches eine Vielzahl der Benefits moderner Funktionsmaterialien abdeckt, aber ohne eine Membrane auskommt. Denn Letztere lässt zwar das Wasser außen vor, aber gleichzeitig schränkt diese die Atmungsaktivität stark ein und somit auch den Einsatzbereich. Nach einer Vielzahl von Versuchen mit bisher am Markt erhältlichen Baumwoll-Geweben, kam er zum Ergebnis, da müsste mehr möglich sein. Die Idee zu CottonShell war geboren. Zusammen mit bewährten und neuen Partnern entwickelte Geser ein neues, besonders eng gewebtes und größtenteils auf Biobaumwolle basierendes Material Mehr dazu hier.
  • Stylelounge-Tipp: Flick dich chic!

    Stylelounge-Tipp: Flick dich chic!

    Ein heißer Frühlings- bzw. Sommertrend für euch: Flick dich chic – so heißt das Credo für den Wonnemonat Mai. Ob Valentino,...
  • WILDERNESS: neues Printmagazin

    WILDERNESS: neues Printmagazin

    Seit gestern, 5. Mai 2017, ist die 1. Ausgabe des neuen Magazins erhältlich. WILDERNESS führt durch die schönsten Plätze unserer Heimat...
  • Home Spa

    Home Spa

    Neu von Douglas Home Spa – Meer der Entspannung. Die neue Pflegeserie Seathalasso erfrischt die Sinne und verwöhnt Körper und Geist....
  • Auf die Größe kommt es an!

    Auf die Größe kommt es an!

    Maximal angesagt sind aktuell Mini-Taschen. Dabei gilt: Je kleiner desto besser. Waren vor Kurzem noch die Crossbody-Bags mit immerhin 30...
  • Chrome Nails von IsaDora

    Chrome Nails von IsaDora

    Dass IsaDora mit der Grand Volume Lash Styler unsere absolute Lieblingsmascara anbietet, haben wir hier ja schon erwähnt. Nun kommt etwas...
  • Lieber Jeansjacken als Winterjacken

    Lieber Jeansjacken als Winterjacken

    Dauerbrenner: Die Jeansjacken Trends 2017 Als robuste Workwear startete der blaue Klassiker in den 40er Jahren seine rasante Karriere. Verziert mit...
  • RED DOT DESIGN AWARDS 2017 für DAINESE

    RED DOT DESIGN AWARDS 2017 für DAINESE

    Die Dainese Group nahm dieses Jahr zum ersten Mal am „Red Dot Design Award“, einem der bekanntesten und prestigeträchtigsten internationalen...