Mode Archive

  • rikiki in Düsseldorf jetzt noch größer

    rikiki in Düsseldorf jetzt noch größer

    Noch mehr Lieblingsstücke, noch mehr Außeralltägliches: Der Düsseldorfer Design Concept Store rikiki vergrößert sich und...
  • g-lab: neue Kollektion

    g-lab: neue Kollektion

    g-lab, das ist innovative Outerwear mit höchster Performance und stylischem Komfort. Charakteristische High-Tech Stoffe und Materialien bieten ultimative Funktionalität in...
  • Nachhaltig, innovativ, wasserdicht: COTTON SHELL

    Nachhaltig, innovativ, wasserdicht: COTTON SHELL

    Ein kleiner Blick auf den Schreibtisch genügt und es ist keine Frage mehr, wir leben in der Plastikzeit. Geht es nach Marcel Geser, einem der Gründer der Schweizer Produktentwicklungsschmiede Development Never Stops ( Adliswil / Zürich), soll diese Ära zumindest für „sanfte“ Outdoor- und Freizeitbekleidung bald zu Ende sein. Denn bei allen Vorzügen, welche der Werkstoff in vielen Lebensbereichen mit sich bringt und mit dem festen Wissen, dass unser Leben in der gewohnten Form ohne erdölbasierende Produkte weder möglich noch erstrebenswert ist, gibt es Lebensbereiche, in denen der Einsatz solcher Materialien gar nicht so zwingend ist, wie angenommen bzw. vom Zeitgeist suggeriert. Zu diesem Ergebnis kam zumindest Marcel Geser, der sich normalerweise mit der Zukunft von Funktionsbekleidung beschäftigt und in diesem Umfeld für die Bekleidung seiner Markenkunden gerne und regelmäßig synthetische Materialien sourced und empfiehlt. Auf der Suche nach einem Material, welches eine authentische Haptik haben, beim Gebrauch auch altern, ohne dabei die Performance zu verlieren, geräuschlos sein, vor allem bei der Atmungsaktivität punkten und zudem auch noch einen ausreichenden Wasserschutz bieten sollte, erinnerte er sich an das Material, welches die „Outdoorbekleidung“ des vergangenen Jahrhunderts prägte und gerade im Modemarkt wieder eine kleine Renaissance erlebt: Eng gewebte Baumwolle. Ein Gewebe also, welches eine Vielzahl der Benefits moderner Funktionsmaterialien abdeckt, aber ohne eine Membrane auskommt. Denn Letztere lässt zwar das Wasser außen vor, aber gleichzeitig schränkt diese die Atmungsaktivität stark ein und somit auch den Einsatzbereich. Nach einer Vielzahl von Versuchen mit bisher am Markt erhältlichen Baumwoll-Geweben, kam er zum Ergebnis, da müsste mehr möglich sein. Die Idee zu CottonShell war geboren. Zusammen mit bewährten und neuen Partnern entwickelte Geser ein neues, besonders eng gewebtes und größtenteils auf Biobaumwolle basierendes Material Mehr dazu hier.
  • Muttertag bei knights and roses

    Muttertag bei knights and roses

    Am 14. Mai ist Muttertag! Das nimmt das Label knights and roses zum Anlass, alle Kundinnen mit einem kleinen Gutschein zu...
  • An diesen Jeanstrends kommt keiner vorbei

    An diesen Jeanstrends kommt keiner vorbei

    Jeder hat sie im Schrank, die gute alte Jeans. Gut kombiniert passt sie zu fast jedem Style und ist daher...
  • Stylelounge-Tipp: Ein Gelb das jedem steht!

    Stylelounge-Tipp: Ein Gelb das jedem steht!

    Die Trendfarbe für den Sommer: Primrose Yellow Jahr für Jahr gibt es neue Trends von Fashion über Einrichtung zu Essen und...
  • Im Garten Eden mit HEDGREN

    Im Garten Eden mit HEDGREN

    Nicht immer geht es bei den Taschen, die wir im Alltag bei uns haben, nur um Design und Optik. Unsere...
  • KRAGÜ – Belt your Tie!

    KRAGÜ – Belt your Tie!

    Aus reiner Leidenschaft und Freude an originellen Styles hat das vierköpfige Team Konstantin Zedelius, Otto Reygers, Basile Schellmann und Nicolas...
  • Trend im April: Prints, Prints, Prints

    Trend im April: Prints, Prints, Prints

    In diesem Frühjahr kommt wohl niemand an den so genannten Fashion-Prints vorbei. Ob all-over oder partiell, kleinteilig oder großformatig, floral...
  • StyleLounge – Tipps für den Cocktail-Look

    StyleLounge – Tipps für den Cocktail-Look

    Der Dresscode „Cocktail“ kommt ursprünglich aus Amerika und lässt dem Gast die Möglichkeit trotz stilvollem Outfit die eigene Persönlichkeit mit...