Winter ade! Frischetipps für eine strahlende Haut im Frühling

Winter ade! Frischetipps für eine strahlende Haut im Frühling

Endlich ist er da, der ersehnte Frühling. Nach der dunklen Jahreszeit setzen wir besonders gerne unser Gesicht bewusst den ersten warmen Sonnenstrahlen aus. Doch tut das wirklich gut? Die folgenden Pflegetipps helfen der Haut beim Start in die schöne Frühlingszeit. Denn die Hautversorgung sollte dem veränderten Anspruch im Frühjahr ab sofort angepasst werden.

Der beste Start ist eine Frischekur und Rundumerneuerung mit einem milden Peeling. Es entfernt abgestorbene Zellen und Hautschüppchen und bringt die Haut auf natürliche Weise zum Leuchten. Sich im Frühling in der eigenen Haut wieder rundum wohl zu fühlen und den Kreislauf in Schwung zu bringen, das schafft eine intensive Reinigung. Nach der Dusche ein pflegendes Fluid oder eine Creme auftragen macht die Haut sanft, glatt und geschmeidig. Unmittelbar nach der Dusche sind die Poren noch geöffnet und somit besonders aufnahmefähig für die wertvollen Inhaltsstoffe.

Von innen nach außen schön wird die Haut, wenn sie in Ergänzung zur äußeren Pflege von innen gesättigt und gepflegt wird. Vitamine und Mineralstoffe nimmt der Körper jetzt besonders gerne an. Einige sind dabei gerade für die Haut von besonderer Bedeutung und in dieser Jahreszeit kann sogar ein erhöhter Bedarf an diesen Nährstoffen auftauchen. Zu finden sind sie im Internet bei Händlern wie zum Beispiel Glucosamine.com oder in der Apotheke.

Für einen strahlenden Teint sollte die von Kälte und Heizungsluft strapazierte Haut schonend auf die Sonne vorbereitet werden. Während in der kalten Jahreszeit die Haut reichhaltigen Schutz in der Reinigung und in Cremes verlangte, dürstet sie mit den ersten warmen Sonnenstrahlen nach viel Feuchtigkeit und Schutz vor intensiven UV-Strahlen. Pflegeprodukte mit Lichtschutzfaktor sind in der Frühlingssonne deshalb unerlässlich. Die Haut ist während dieser Umstellung besonders empfindlich, die UV-Strahlen sind bereits im April um ein Vielfaches stärker als im Winter. Es empfiehlt sich der Lichtschutzfaktor (LSF) von mindestens 20. Besonders helle Hauttypen sollten sogar einen höheren LSF verwenden.

Um alle Zellen aufzuwecken und dem Körper neue Energie zu verleihen, eignet sich auch eine Detox und die Frühjahrskur von innen. Also: Fit und frisch dem Sommer entgegen, keine Angst vor Sonnenstrahlen, den Frühling einfach genießen.