Art-Unlimited

Art-Unlimited

Ist das Kunst oder kann das weg?

Diesen Spruch habe ich – zugegeben – schon immer mal gesagt oder zumindest gedacht, wenn ich eine Installation oder ein allzu simples Gemälde gesehen habe. Vielleicht bin ich ein Banause! Kunstkennerin bin ich ganz sicher keine!

Aber jeder von uns möchte berührt werden, wenn er Kunst betrachtet. Etwas darin sehen oder es einfach nur genießen, Zeit damit zu verbringen, das Kunstobjekt auf sich wirken zu lassen.

Vor einiger Zeit durfte ich Kunst in der Galerie Hegemann (in der Hackenstraße 5) hier in München betrachten. Dabei genoss ich auch noch eine Champagner-Degustation mit meinen Freunden von www.champagnerglueck.de. Ganz sicher hat sich die präsentierte Kunst nach 6 verschiedenen, großartigen Winzer-Champagnern aus dem Hause Bonnaire (für mich zumindest) noch intensiviert. Aber das nur am Rande.

Aktuell jedenfalls kann man in der Galerie Hegemann die Ausstellung “Art Unlimited” bewundern, die auch ohne Champagnerglas in der Hand, absolut sehenswert ist. Und kaufen kann man die Kunst dort natürlich ebenfalls.

Mehr dazu auf www.galerie-hegemann.de.

Besonders schön finden wir die Frauenportraits von EL BOCHO, darum haben wir das hier auch zum Artikel ausgewählt.