Onomato – Wenn Frauen plötzlich Schleifchen tragen

Onomato – Wenn Frauen plötzlich Schleifchen tragen

Erwachsene Frauen setzen plötzlich auf Mickey Mouse’ Konterfei, hängen sich Minnies Schleife an ihre Tasche oder verlieben sich in Snoopy und wirken dabei kein bisschen kindisch oder verspielt. Mit Einführung der ersten Taschenkollektion des Labels Onomato! sind die Comic-Lieblinge unserer Kindheit plötzlich erwachsen geworden. Die erste Kollektion, von Bloggern schon jetzt als It-Piece gehandelt, zu der unter anderem Rucksack, Shopper, Clutch & Co. gehören, ist ab November im ausgewählten Fachhandel und Boutiquen erhältlich, zunächst aber exklusiv im Premium-Kaufhaus KaDeWe.

Mickey Mouse und Minnie Mouse, wir alle kennen sie und sind mit ihnen aufgewachsen. Die beiden Disney Charaktere begleiten und von Kindesbeinen an, irgendwann aber haben wir sie aus den Augen verloren. Seit kurzem allerdings begegnen einem die beliebten Helden der Kindheit auf allen möglichen Produkten und sind aus der Mode nicht wegzudenken. Ab sofort können Trendsetterinnen und alle, die mit einem Augenzwinkern durchs Leben gehen, Mickey und Minnie Mouse zu ihren täglichen Begleitern machen. Denn sie sind auf den lässigen Rucksäcken, praktischen Shoppern oder angesagten Clutches des jungen Trendlabels Onomato! zu finden. Aber keine Sorge, weder gibt es einen Comic-Overkill noch sind die Taschen und Börsen aus Vollrindleder oder Feinsynthetik so plakativ, dass man sie nur zu besonderen Gelegenheiten trägt. Im Gegenteil, dem Team um Onomato! Geschäftsführer Holger Schmies ist es gelungen, unsere Lieblinge aus Kindertagen erwachsen und modern zu interpretieren.

Hier gibt es online mehr zu Onomato zu entdecken!