ALPINA – TREND: VISIER

ALPINA – TREND: VISIER

Visierhelme sind im Trend. Komfort, Belüftung und die Möglichkeit, darunter eine Brille zu tragen sind Verkaufsargumente für einen Visierhelm. Den Attelas Visor gibt es mit einer QuattroVarioflex-Mirror Scheibe und dem Varioflex Glas. Beim QuattroVarioflex-Mirror Visier werden Reflexionen, störende Blendungen sowie Infrarotstrahlungen eliminiert. Konturen werden dagegen hervorgehoben und die Tönung passt sich automatisch an die Lichtverhältnisse an. Auch das Varioflex Visier dunkelt selbstständig ab, beziehungsweise hellt sich auf. Alle Visieroptionen sind auch separat als Zubehör erhältlich. Weitere Vorteile der Visier-Helme sind die uneingeschränkte 180°-Sicht und das große Innenraumvolumen hinter dem Visier. Dadurch ist der Helm besonders gut für Brillenträger geeignet.

Der Attelas ist in drei Versionen und insgesamt acht Farbvarianten erhältlich. Die Ausführung ohne Visier hat ein besonderes Feature: Beide Ohrenpolster sind über Klettpunkte mit dem Helm verbunden und lassen sich so in Sekundenschnelle abnehmen.

Über ALPINA

Alpina hat seit über 35 Jahren Erfahrung im Bereich Helme und Brillen. 1980 wurde das Unternehmen im bayerischen Friedberg bei Augsburg gegründet. Viele Innovationen bei Ski-, Sport- und Sonnenbrillen haben das Unternehmen bekannt und zu einem Marktführer bei Skibrillen in Deutschland gemacht.

Seit 1992 gehören auch Rad- und Skihelme zum Sortiment von Alpina. Ein Großteil der Produkte von Alpina werden im Firmensitz in Sulzemoos (zwischen München und Augsburg) entwickelt und in Bayern produziert. „Made in Germany“ ist Alpina ein wichtiges Anliegen. Zum einen, um die Produktqualität zu sichern, zum anderen, um den Arbeitsstandort Deutschland zu stärken.

www.alpina-sports.com

www.facebook.com/AlpinaSports