Stetson x Forvert

Stetson x Forvert

Stetson, Marktführer für modische Caps und Hüte im gehobenen Segment, arbeitet mit der Kölner Skatewear-Brand Forvert. Für die Orderrunde S/S 2016 haben sich die Kreativ-Chefs beider Marken zusammengetan und gemeinsam eine Themenkollektion mit über 20 Hats & Caps designed, die sich perfekt in die gut 200-teilige Gesamtkollektion von Stetson einfügt und diese ergänzt. Die Marken-Collaboration wird von beiden Marken vertrieben.

Die Design-Kollaboration bringt neben den verjüngten Looks auch günstigere Preispunkte bei gleichbleibender Stetson-Qualität hervor. Der Board- und Sporthandel hat so die Möglichkeit, sein Sortiment um stylische Kopfbedeckungen zu erweitern.

Die Kollektion wurde inspiriert von der unbekümmerten Einstellung und dem unkonventionellen Styling der Skate-Kultur. Diesen Spirit transportiert Stetson jetzt unter anderem mit Rafffia Strohhüten, Tribal-Caps, Fedoras und Trilbies, gewoben aus Raffia und eingefasst in hawaiianischen Hemd-Mustern im Fünfziger-Stil. Genähte Strohbortenformen werden mit geometrischen Bändern, farbigen Faltenbändern oder ledernen Trimbändern mit Gewebe-Bonding ausgestattet. Das Modell Toyo ist zweifarbig, Ton in Ton mit Vintage-Charakter. Einige der beliebtesten Caps werden radikal großflächig mit floralen oder mit afrikanischen Ethno-Prints bedruckt. Hickory-Streifen treffen auf Ornamentdruck. Schwarzer Canvas, ganz clean, wird mit der Forvert-Palme schwarz bestickt.

Alle Hats & Caps der limitierten Kollektion sind am schwarzen Metall-Pin zu erkennen. Innen verweisen das Baumwollfutter mit Ethnic-Druck und ein Webetikett im Co-Branding auf die besondere Kooperation. Im Hang-Tag zeigt sich „Stetson x Forvert“ in coolem Schwarz mit Effektlack.  Zudem soll ein flankierendes Gewinnspiel die Aktion bekannt machen und den Abverkauf stärken. Interessierte Händler können sich jederzeit an den Stetson- beziehungsweise Forvert-Vertrieb wenden, um von den attraktiven Zusatzartikeln und Preispunkten zu profitieren.

www.stetson-europe.de