FAZIT PREMIUM H/W 2016/17

FAZIT PREMIUM H/W 2016/17

PREMIUM = Business, Network, Inspiration und Innovation

Vom 19. bis 21. Januar 2016 überzeugte die PREMIUM mit einem exzellenten Brandportfolio, einem Besucheranstieg, vor allem international, und den Trend-Konzepten Activewear, Power-Retail-Marken und #FASHIONTECH BERLIN.

Besucher

Mit einem Besucherplus von knapp 10 % startete die PREMIUM in die internationale Ordersaison Herbst/Winter 2016/2017. Die Messe war an allen drei Tagen nahezu gleichmäßig besucht, mit leicht erhöhter Frequenz am Dienstag und Mittwoch. An allen Messetagen waren die Messehallen und die Stände bereits nach der Eröffnung um 10 Uhr hoch frequentiert.

“Trotz eisiger Außentemperaturen waren die Aussteller und Einkäufer durchweg gut gelaunt. Die Frequenz war vor allen an den beiden ersten Messetagen sehr stark. Die Stimmung war dynamisch und energiegeladen und es herrschte ein geschäftiges Treiben auf allen Flächen. Das Feedback seitens der Aussteller und Einkäufer war sehr positiv. Vor allem wurden die neuen Konzepte, das hochwertige Portfolio und die Kollektionsauswahl der PREMIUM gelobt. Ein ähnliches Feedback erhalten wir seitens der SEEK und der BRIGHT, die ebenfalls einen Besucherzuwachs verzeichnen konnten. Auch dort war die Stimmung sehr gut. Das moderne und urbane Menswear-Portfolio haben wir in dieser Saison weiter profiliert und professionalisiert. Insgesamt sind wir sehr zufrieden mit dem Ergebnis dieser Saison.” Anita Tillmann. Managing Partner der PREMIUM Gruppe

Länderaufteilung:
Deutschland 30 % (-1), Österreich & Schweiz 5 % (+1), Südeuropa 19 % (+1), Frankreich & Benelux 19 % (-1), Übersee 12 % (0), Skandinavien 6 % (0), UK & Ireland 6 % (0), Osteuropa 3 % (0)
> 70 % Internationale Besucher

Portfolio

Mit 1.000 Brands, darunter 28 % Neuaussteller, präsentierte die PREMIUM eine inspirierende und überraschende Komposition aus 1.800 hochwertigen Kollektionen, die speziell auf die Bedürfnisse des Handels und die aktuellen Anforderungen an die handelsrelevanten Sortimente abgestimmt waren. Von Seiten des Handels wurden besonders die optimierte Hallenstruktur nach Themenwelten gelobt, die es dem Einkäufer ermöglicht, seine Order schnell und konzentriert abzuarbeiten.

Das neue Konzept der Power-Retail-Marken in Halle 8 verzeichnete sehr gute Resonanz. Auch der Trend Activewear und Healthy Living, der bereits zum zweiten Mal als Gesamtkonzept mit Lifestyle-Produkten, Yoga-Stunden, Health Food und einer veganen Bar in Halle 2 inszeniert wurde, erhielt sehr positives Feedback.

Ausstellerstimmen

THE LAST CONSPIRACY, HALLE 1
“Premium is the place to be in terms if tradeshows. Of course we’re here.” Roald Nore, Designer

ZOE KARSSEN, HALLE 3
“This is our 5th season at PREMIUM. We are very happy to be here. It’s the perfect option to reach our German retailers.” Zoe Karssen, Inhaberin

J. LINDEBERG, HALLE 8
“Wir sind mit dem Hallenkonzept in Halle 8 sehr zufrieden und freuen uns über den starken Besucherstrom. Das Markenumfeld ist super.” Patrick Lay, Sales Manager Fashion Mid Europe & Constanze Piehler, Sales Executive Womenswear, J.Lindeberg