Diesel Frühjahr/Sommer-Kampagne 2016

Diesel Frühjahr/Sommer-Kampagne 2016

Für die neue Kampagne begibt sich DIESEL in digitale Welten und kreiert eigene Diesel-Emojis

Die Frühjahr/Sommer-Kampagne 2016 von DIESEL kommentiert unsere digitale Kultur, ihre Hashtag-Slogans und die Absurditäten unseres Online- und Offline-Verhaltens.

„Unsere Online- und Offline-Welten sind völlig miteinander verschmolzen“, sagt Artistic Director Nicola Formichetti. „Das Digitale ist nun realer als die Wirklichkeit. Emojis sind das neue Esperanto, eine universelle Sprache, die von Millionen verstanden wird.“

„Zusammen mit dem Regisseuren/Fotografen-Duo Santiago & Mauricio haben wir vor den üblichen Werbeaufnahmen lustige, spontane Videoclips gedreht. Dabei war es wirklich wichtig, die heutige Sprache zu kommunizieren, denn es sind die Mobiltelefone und Computer, mit denen wir unsere Kontakte pflegen.“

Inspiriert von der humorvollen Art, wie Emojis Alltagssituationen beschreiben, hat DIESEL sein eigenes Emoji-Alphabet entwickelt, das durchgehend eingesetzt wird.

Die Kampagne präsentiert den Sänger und Schauspieler Joe Jonas, Schauspielerin und Designerin Kiko Mizuhara sowie Jonas’ Gruppe DNCE. Die Models aus der Diesel-„Familie“ sind Sara Cummings, Sang Woo Kim, Beau Trevor Signorino und Stav Strashko, der bei seiner Agentur in der Frauenkartei geführt wird.

Das Line-up, das Formichetti online zusammengesucht hat, passt genau zur DNA von DIESEL, verschiedene Kulturen, Persönlichkeiten und Individuen zusammenzubringen – sei, wer du sein willst!

Videoclips zeigen Sang beim Cyberflirt, Kiko sendet ein hyperreales Selfie, Sara geht Online-Shopping und Aki von Glasow löscht eben alle seine Favourites. Die sozialen Medien verkörpern die Idee des Moments, und so sieht man selbstverliebte Models, die Emoji-Gesichter machen und ihren #currentmood mit uns teilen.

Kein Bereich deines Browsing- und Klickerlebnisses wird ausgelassen…Blockiere einen User auf Grindr? Da tauchen wir auf und empfehlen dir eine neue Beziehung – mit deiner Diesel-Unterwäsche. Die Intimate Kampagne reagiert auf das User-Verhalten in der populären Grindr App und wird auf den zwei größten Porno-Webseiten der Welt PornHub und YouPorn bespielt.