Heinrich Dinkelacker bei We Want Shoes

Heinrich Dinkelacker bei We Want Shoes

Heinrich Dinkelacker ist der wohl exklusivste Hersteller handgefertigter, rahmengenähter Herrenschuhe in Deutschland. Mit einer Firmengeschichte, die bis ins Jahr 1879 zurückreicht, vereint das Unternehmen eine lange Handwerkstradition mit einem modernen und gleichzeitig werteorientierten Management.

Rund 40 hochspezialisierte Schuhmacher fertigen in Budapest jeden Tag etwa 45 Paar Heinrich Dinkelacker Herrenschuhe aus ausgewählten Materialien in sorgfältigster Handarbeit an. Rund 300 manuelle Arbeitsschritte braucht es, um einen Dinkelacker-Schuh zu fertigen.

Es wird bewußt auf Automatisierung, Prozessoptimierung und Massenproduktion verzichtet. Die Marke Dinkelacker bieten das, was anspruchsvolle Kunden wertschätzen: Edle, langlebige Herrenschuhe, jedes Paar ein Unikat mit einzigartiger Passform gefertigt von Meisterhand.
Für die herausragende Qualität bürgt nicht nur eine Prüfnummer, sondern auch eine persönliche Signatur des Schuhmachermeisters.

Buda
Buda ist schon seit Jahrzehnten in der Dinkelacker-Kollektion und immer mit dem unverwechselbaren Zopfrahmen verziert. Die Passform bietet viel Platz im Zehen- und Ballenbereich und eignet sich hervorragend für einen hohen Spann.

Luzern
Ein eleganter, auf einer englischen Leistenform basierender Schuh, der sich ideal auch für den Einsatz modischer Elemente wie zum Beispiel eingefärbtem Veloursleder oder farbig abgesetztem Futterleder eignet.

Rio
Die klassischste Leistenform von Dinkelacker. Seit über 60 Jahren bildet er die Basis für den klassischen Budapester Schuh mit Dreifachsohle. Ein Schuh wie ein Statement für handwerkliche Perfektion und zeitlosen Geschmack.

Milano
Mit dieser neuen schlanken eleganten Form rundet Heinrich Dinkelacker das Portfolio der vorhandenen Leistenformen ab.

www.wewantshoes.com