Das erste Odd Project von Odd Molly

Das erste Odd Project von Odd Molly

Das schwedische Modelabel Odd Molly hat im Frühjahr das so genannte „Odd Project“ gelauncht. Junge Frauen wurden dazu aufgerufen, sich mit ihrem ganz persönlichen, verrückten Traum zu bewerben. Ab sofort wird pro Kollektion einem Mädchen die Realisierung seines individuellen „odd“ Traumes ermöglicht.
Die Initiative ist eine Hommage an die originale Molly – einem Skater-Mädchen der 80er Jahre aus Venice Beach, das unbeirrt seinen Weg ging und seine Träume lebte. Das „Odd Project“ möchte den Weg für Mädchen wie sie ebnen – Mädchen, deren Träume dazu beitragen, andere zu inspirieren.
Die erste Frau, deren Traum erfüllt wird, ist Emelie Ekenborn. Die junge Schwedin möchte sich eigene Flügel bauen und fliegen wie ein “Drachen-Vogel” – einem Fabelwesen hoch über dem Wald. Emelie ist mitten drin in der Vorbereitung: das Konzept ihrer Kreatur ist gekennzeichnet durch eine detaillierte, technische Planung gepaart mit kreativem Chaos.
Folgen Sie Emelies Reise, wie sie sich auf ihren großen Flug vorbereitet: https://oddmolly.com/oddproject
Möchten auch Sie Ihren Traum verwirklichen? Film-Bewerbungen für das Odd Project #2 können ab sofort unter www.oddmolly.com/oddproject eingereicht werden. Der Einsendeschluss ist der 11. Oktober 2015.