Grey is the new black

Grey is the new black

Die Trendthemen für Herbst/Winter 2015 bei TOM TAILOR MEN:

„Outdoor Staples”
Kernig, männlich und derb: Das ist ‚Outdoor Staples’ von TOM TAILOR MEN für Herbst/Winter 2015. Roughe Styles wie gewaschene Denims, Print-Sweater, Longsleeves, Winterboots, Daunenwesten oder Parkas in natürlichen Farbtönen wie Braun, Beige oder Olivgrün kombinieren sich mit Funktionalität für kalte Wintertage. Unaufdringlichkeit gepaart mit modischer Raffinesse und Männlichkeit ist Kernaussage des Looks.

„Sporty Blues“
Mit ‚Sporty Blues’ wird es bei TOM TAILOR MEN bequem und komfortabel – egal ob Sweatpants, Sweatshirt oder Sweathoodie. Um den Sportswear-Look alltagstauglich zu stylen, werden hier coole Bomberjacken und lässige Strickjacken kombiniert, die für neue sportliche Impulse sorgen.

„Back To Basics“
Klassiker und Basics sollten in ihrer Kombinationsvielfalt nicht unterschätzt werden. Bei ‚Back To Basics’ zeigt TOM TAILOR MEN Norwegerpullover, Karohemden, Henleys, Printshirts, Freizeitblazer, Chinos und Strickjacken, mit denen man immer für einen stilvollen Auftritt sorgt. Mit Accessoires wie einer Satchelbag, Bikerboots und einem Chronometer kann in diesem Winter zumindest modisch nichts schief gehen.

„Grey Matters“
Auch bei den Herren sind Graunuancen ein wichtiges Trendthema, auch wenn es weniger monochrom getragen wird. Die Herren kombinieren unterschiedliche Grautöne miteinander oder lockern den Ton-in-Ton Look mit Blau oder Schwarz auf. Dabei sind dem persönlichen Geschmack keine Grenzen gesetzt: Jede Stilrichtung ist möglich.

„Comfortable Modernism“
Weniger Farbe, dafür mehr Bequemlichkeit. Mit ‚Comfortable Modernism’ zeigt TOM TAILOR MEN bequeme Sweater, Daunenjacken, Zipjacken und Hemden, die durch ihr Understatement bestechen und mit modernen Fotoprints aufgebrochen werden. Inspiriert von Bergen sind diese digitalen Drucke auf unterschiedlichen Styles zu finden.