Trendfarbe Schwarz

Trendfarbe Schwarz

Schwarz: Deshalb ist die Farbe ein modischer Alleskönner – und bleibt es auch

Alles, was Schwarz ist, kommt nicht aus der Mode: Keine andere Farbe ist eleganter und kann so gut kombiniert werden, wie das zeitlose Schwarz.  ”Schwarz sticht alles” sagte schon die Mode-Ikone Coco Chanel. Darin käme die Eleganz einer Frau am besten zum Ausdruck. Coco war es auch, die das “kleine Schwarze” entwarf, das die Schauspielerin Audrey Hepburn dann weltberühmt machte.

Kein Wunder also, dass die Farbe Schwarz sowohl Trend als auch Klassiker ist, die Laufstege dieser Welt jedes Jahr aufs Neue erobert und unverzichtbar im Kleiderschrank jeder Frau ist.

Schwarz ist fast schon wie eine feminine Wunderwaffe – und hatte in der Mode schon immer ein besonderes Standing – es steht für Exklusivität und Extravaganz. Das wissen auch die Stars, wenn sie sich auf Anlassen in alle möglichen Variationen von Schwarz hüllen.

Black is beautiful und das bei jeder Gelegenheit!

Auch wenn Schwarz die Modewelt dominiert, langweilig wird es trotzdem nie. Am Beispiel des “Kleinen Schwarzen”: Ist das Kleid schlicht und elegant, passt es zu der Business-Frau. Kombiniert mit mittelhohen Pumps, Blazer und einer schlichten schönen Handtasche, ist das der perfekte Look fürs Büro.

Möchte man auf der Party am Abend als sexy Vamp glänzen? Kein Problem. Ein schwarzes, enges Kleid mit schönem Dekolleté, kombiniert mit High Heels, einer Clutch und roten Lippen. Voila! Die Nacht gehört dir.

Ein Shopping-Trip in der Mädelsrunde steht an. Die Frage nach “Was ziehe ich an?” erübrigt sich mit einem Blick in den Kleiderschrank und dem Griff nach dem “kleinen Schwarzen”. Coole Stiefeletten, kurze Jeansjacke und einen Metallic-Shopper am Arm – auf geht`s zur wilden Einkaufsjagd, lasst die Kreditkarten glühen!

50 Shades of Schwarz – für unten drunter

Doch schwarz passt nicht nur für darüber, sondern auch wunderbar darunter! Schwarze Unterwäsche ist heiß begehrt. Es ist nicht nur für jeden Geschmack etwas dabei, geschickt werden auch Problemzonen und Pölsterchen kaschiert, die Trägerin erscheint schlanker. Hallelulja! Die Materialien für schwarze Unterwäsche reichen von Baumwolle über Spitze zu Seide und können unter den verschiedensten Kleidungsstücken getragen werden.

Es gibt funktionale und schlichte schwarze Unterwäsche, die optimalen Tragekomfort bietet und einfach nur bequem ist. Dann gibt es schwarze Dessous mit verruchter Spitze, zarten Stoffen und femininen Verzierungen, in denen sich jede Frau graziös und betörend fühlt. Schwarze Unterwäsche wird von Frauen auch als besonders weiblich und magisch empfunden.

Dasselbe gilt für schwarze Bikinis – vom süßen Mädchenlook über sportlichen Chic bis zu einem sexy Statement ist alles dabei. Mit einem schwarzen Bikini kann man nichts falsch machen, er ist in jeder Saison Trend. Schwarz kann einfach alles für jeden. Und das immer wieder, zu jedem Anlass. Quelle: Hunkemöller