Frapin – die Erfolgsgeschichte einer Familie verewigt in Flakons

Frapin – die Erfolgsgeschichte einer Familie verewigt in Flakons

Liebhabern eines guten Cognacs dürfte der Name Frapin nicht unbekannt sein. Die Familie, die schon seit mehr als 20 Generationen erfolgreich Cognac destilliert, ist seit 2002 auch mit einer eigenen Parfum-Kollektion auf dem Markt. Beatrice Frapin-Cointreau, die Urenkelin des Gründers Pierre Frapin, nahm die lange Tradition ihrer Familie zum Anlass, um ihre Geschichte zu erzählen. Da der Name Frapin in Zusammenhang mit der Herstellung erstklassigen Weinbrands in Verbindung gebracht wird, machte sie sich genau diese Aromen zu Nutze. Die Namen der Parfums, genau wie die der Aromen selbst, wandeln auf dem Pfad der Zeit und greifen sowohl die Geschichte der Frapins, als auch die des Cognacs auf. Mit bedeutungsschweren Namen und den typischen Noten des Cognacs, wurden so die wichtigsten Stationen der Familie Frapin in Flakons verewigt.

Alle der insgesamt acht Unisex-Düfte wurden von Meistern des Parfums erdacht und kleiden sich in gläserne Flakons, die mit einer hölzernen Verschlusskappe versehen sind. Auf dieser prangt das Familien Wappen der Frapins, das bereits seit 1679 besteht. Sowohl der Flakon wie auch sein Inhalt, stehen für die Werte, die die Familie Frapin seit jeher transportiert: Luxus, Tradition und Zeitlosigkeit. Die hochwertigen Essenzen in jedem einzelnen Duft werden von Beatrice selbst ausgewählt. Nur so kann sichergestellt werden, dass die Gesamtkomposition die Familien-Geschichte so erzählt, wie sie geschehen ist.
Den Anfang macht der Duft 1270. Das Jahr, in dem die Familie Frapin sich auf den Chateau de Fontpoint im Herzen der Champagne niederließ. Der erste Schritt, der sie zum Erfolg führte.

Die Düfte von Frapin sind im ausgewählten Fachhandel erhältlich.

www.encondi.de/brands

Über Encondi:
Den Grundstein für den Erfolg von Encondi legte ein New York-Besuch im Jahre 2009. Dort lernte Klaus Stein, Gründer und Geschäftsführer, die amerikanische Beauty-Brand immupure kennen. Die echte und so authentische Marke reizte den Unternehmer so sehr, dass er beschloss, die Marke auf dem deutschen Markt zu vertreiben. Im Januar 2010 begann er damit. Seitdem wächst das Distributionsnetzwerk von Encondi stetig. Neben vielen renommierten deutschen Premium-Shops gehören inzwischen auch internationale Prestige-Stores zum Kundenstamm. Mit derweil elf verschiedenen Luxusmarken zu denen auch Arquiste, Atelier Cologne, Bakel und Frapin zählen, hat Encondi es geschafft, sich einen Namen im Bereich der Nischenkosmetik zu machen.

Pressekontakt

Goldstück Communication GmbH
Katharina Struck
Katharina.Struck@goldstueck.biz
Im Händlerverzeichnis bitte angeben:
Encondi GmbH, Tel. 089 37966990
www.encondi.de