Brillen von Etnia Barcelona in Beerentönen und zartem Rosé

Brillen von Etnia Barcelona in Beerentönen und zartem Rosé

Die heißesten Tage des Jahres sind vorbei, und man hat das Gefühl, der Herbst sitzt schon in den Startlöchern. Höchste Zeit also, die Garderobe für die kühlere Jahreszeit zu rüsten.

Outfits in Beerentönen und Rosé dürfen dabei in keinem Kleiderschrank fehlen. Auch das junge Brillenlabel Etnia Barcelona greift diese Trendfarben auf und bietet sowohl hochwertige Rahmen für optische Sehhilfen als auch hippe Sonnenbrillen als passendes Accessoire.

Hier sind die schönsten Modelle für einen stylischen Herbst in Brombeere, Rot und Rosé:

Preis optische Modelle: ab 198,00 €

Preis Sonnenbrillen: ab 139,00 €

Material: Alle Rahmen bestehen zu 100 Prozent aus Azetat, die Farben und Farbblöcke werden in Zusammenarbeit mit Mazzucchelli, dem weltweit führenden Produzenten von Zelluloseazetat, kreiert und hergestellt. Die Gläser für seine Sonnenbrillen lässt Etnia Barcelona unter Anwendung neuster Technologien vom Marktführer Barberini in Italien fertigen und garantiert damit höchste Qualität und optimalen Sehkomfort.

Über Etnia Barcelona
Mit Etnia Barcelona (gegründet im Jahr 2001) wird die Brille vom simplen Accessoire zur Ausdrucksmöglichkeit für die eigene Persönlichkeit und zum Objekt zwischen Mode und Kunst zugleich. Die stilistische Freiheit des Designteams, geprägt von Kreativität, Nonkonformismus und einer gewissen Aufsässigkeit, kennt keine Grenzen. Mit mehr als 400 verschiedenen Farben – viele davon selbst entwickelt – und deren experimentellem
Gebrauch schafft Etnia Barcelona eine (Farb-)Welt für sich.

Der Geist der Marke reflektiert die Offenheit gegenüber allen Kulturen sowie die Vielfalt der Menschen rund um den Globus und äußert sich nicht zuletzt in ihrem Namen.

Von Beginn an spielte für Etnia Barcelona neben Design und Farbe das Thema Kunst eine große Rolle, um sich mit einem starken Markenimage in einem umkämpften Markt zu positionieren. Das Label scheut keine provokativen Kampagnen und präsentiert sich mit dem offensiven Leitspruch Impersonality Kills. Bisheriger Höhepunkt des künstlerischen Engagements ist sicherlich die Zusammenarbeit mit dem einflussreichen japanischen Fotografen Nobuyoshi Araki, der mit seinen häufig erotischen Werken stark polarisiert. Araki fotografierte die Kampagne für die aktuelle Sonnenbrillen-Kollektion Paris – Tokyo in vier unterschiedlichen Atmosphären und nutzte auch hier die für ihn typische erotische Komponente.

www.etniabarcelona.com

Pressekontakt

crystal communications GmbH | marion gürtler I franziskanerstr. 43 | 81669 münchen
marion.g@crystal-communications.de I +49 (0) 89 614 65 225

http://www.crystal-communications.de/