Stilvolle Abendmode für Männer – für jeden Anlass das passende Outfit!

Stilvolle Abendmode für Männer – für jeden Anlass das passende Outfit!

Stilvolle Abendmode für den gepflegten Herrn ist zwar modisch weniger steif als noch zu Großvaters Zeiten, doch ein paar Stilregeln sollte der Mann mit Geschmack schon einhalten. Wer bei jedem gehobenen Anlass zum richtigen Outfit greift, bewegt sich sicher auf dem gesellschaftlichen Parkett. Wichtig ist es, Hemd und Abendgarderobe vom Stil und von der Farbe her harmonisch aufeinander abzustimmen. Auch Accessoires wie Krawatte oder Fliege sollten optisch passen.

Dunkler Abendanzug in Schwarz oder Blau

Zu den eleganten Basics im Kleiderschrank des gepflegten Mannes gehört in jedem Fall ein dunkler Abendanzug. Während Grautöne dem Businessanzug vorbehalten sind, sollte der Abendanzug schwarz, dunkelblau oder auch schokoladenbraun sein. Welcher Farbton dabei bevorzugt wird, hängt vom persönlichen Geschmack ab, feste Farbregeln gibt es heute nicht mehr. Während der deutsche Mann es am Abend gerne klassisch in Schwarz mag, greifen Italiener bevorzugt zum dunkelblauen Abendanzug. Auch eine Weste dazu ist Geschmackssache und nicht zwingend erforderlich.

Hemden mit edlen Perlmuttknöpfen

Wichtig ist, das Hemd passt zum Abendanzug und ist aus feiner Seide oder sehr edler Baumwolle gefertigt. Manschettenknöpfe sind ein Kann, aber nicht unbedingt ein Muss zum Abendanzug. So gibt es sehr exklusive Hemden von van Laack mit feinen Perlmuttknöpfen in Drei-Faden-Vernähung, die sich gut zum Abendanzug tragen lassen, etwa beim Dinner im Sterne-Restaurant. Die Edel-Hemden der deutschen Marke van Laack sind solide und hochwertig verarbeitet und gelten bei deutschen Herrenausstattern als Klassiker. Zum Abendanzug passen nicht zu auffällige dunkle Schuhe und eine dezente Krawatte.

Smoking mit Fliege zu festlichen Anlässen

Zu besonderen Anlässen am Abend ist der Smoking das richtige Outfit. Das gilt für die festliche Opernpremiere ebenso wie für den Ball oder einen offiziellen Empfang. Der Smoking ist einreihig oder zweireihig geschnitten und wirkt durch Seide an Revers, seitlichen Hosennähten und überzogenen Knöpfen besonders elegant. Klassischerweise gehört zum Smoking eine Fliege, dazu passen Hemden von van Laack mit verdeckter Knopfleiste. Farblich ist der Smoking in der Regel in Schwarz gehalten, seltener in Mitternachtsblau oder mit weißem Dinner Jackett. Schwarze Lackschuhe zum Smoking sind prinzipiell ein Muss, das gilt auch für den noch eleganteren Frack. Dieser ist stilecht mit Zylinder zu tragen und kommt bei besonders feierlichen Anlässen zum Einsatz.