Handtaschen: Die Modelle des Jahres

Handtaschen: Die Modelle des Jahres

Für Frauen kann die Handtasche der beste Begleiter sein – ist sie doch so viel mehr als nur ein stylishes Modeaccessoire. Das geliebte Stück ist praktisch, immer griffbereit und gleichzeitig ein Fashion Statement. Um 2013 ein umwerfendes Fashion Statement zu setzen, sollte Frau zu XXL-Clutches, Slip-In Bags, eleganten Shoppern oder Rucksäcken greifen.

Die Kleine ganz groß

© Jupiterimages/Photos.com/Thinkstock

Hat man sich die Clutch letztes Jahr noch klassisch in der kleinen Variante unter den Arm geklemmt, kommt die Kleine 2013 richtig groß raus: als XXL-Clutch. Besonders stylish wirkt sie im XL-Kuvert-Look. Die schmale flache Variante hingegen macht sich sowohl im Business-Alltag als auch beim Abend-Event hervorragend. Tipp: Weil einem bei so einer Riesen-Clutch garantiert jeder auf die Hände schaut, sollte man das Styling entweder mit schicken Handschuhen oder auffällig lackierten Fingernägeln abrunden.

Groß, größer, Trendshopper

Bereits in den letzten Saisons waren grofle Shopper beliebte Begleiter vieler Frauen. Dieses Jahr werden sie noch ein Stück größer und sehen in eleganten, gedeckten Tönen, insbesondere in zarten Pastellfarben am besten aus. Aktuelles, absolutes Muss ist dabei ein Umhängeriemen. Tipp: Große Taschen sind nur etwas für große Frauen. Auflerdem bekommt man die groflen Modelle zum Beispiel im aktuellen Sale mit bis zu 50% Rabatt auf Damentaschen bei Görtz.

Der neue Liebling: Die Slip-In Bag

Der wohl beliebteste Taschentrend ist eindeutig Grab & Go. Die neu designten Slip-In Bags bieten für Damenhände spezielle Schlupfriemen, durch die man im Slip-In-Stil greift und die Bag lässig am Taschenboden hält. Hat die Tasche einen langen Tragegurt, kann man diesen alternativ mehrmals ums Handgelenk wickeln und dann ebenfalls an den Taschenboden greifen.

Der Rucksack ist zurück

Dieses Jahr darf man wieder mit Freude zum Rucksack greifen, der 2013 ein multifunktionaler, praktischer und trotzdem trendiger Begleiter ist. Dabei begeistern vor allem Varianten, die in der Form schlicht sind und aus einer Materialkombination aus Leder, Leinen und Wolle bestehen.