Floris van Bommel

Floris van Bommel

Floris van Bommel

Frühjahr/Sommer 2013

Progressiv treibt Floris van Bommel, Creative Director, das Design der jungen Linie FLORIS VAN BOMMEL weiter voran und erweitert die Grenzen – mit großem Erfolg! „Vergangene Saison waren wir wirklich darüber überrascht, wie offen der Markt selbst unseren exzentrischsten und innovativsten Experimenten begegnet ist. Diese Saison gehen wir noch einen Schritt weiter und testen die Mode-Affinität der Männer auf ein Neues“, so der
niederländische Schuhdesigner, der auf dem Herrenschuhmarkt sichtbare und längst kopierte Maßstäbe setzt.
„Zu meinen persönlichen Favoriten zählen z. B. Modelle aus knallfarbenem Veloursleder mit pastellfarbenen Leightweight-Sohlen. Dafür brauchen Männer wirklich Mut.“

FLORIS VAN BOMMEL setzt einen klaren Fokus auf die männlich-urbane Zielgruppe zwischen 30 und 45 Jahren mit hoher Lifestyle-Affinität. Die Herren-Styles sind in drei Linien gesplittet: 40 Prozent liegen auf DRESSED, gefolgt von CASUAL und SPORT mit jeweils 30 Prozent. Insgesamt werden rund 100 Modelle in verschiedenen Farben und Materialien aufgemacht gezeigt. Die Women-Collection präsentiert rund 25 Premium-Modelle mit
Ballerinen, Zehensandalen, Sommerboots oder Peeptoes mit typischem FLORIS-Twist präsentiert.

Highlights for Men
Farbe steht bei FLORIS VAN BOMMEL im Frühjahr/Sommer 2013 im Fokus: Ob Pastells, Knallfarben wie Rot, Orange, Grün und Blau oder Klassiker wie Cognac – Farbe ist ein Must in allen Produktlinien!

Einen weiteren Schwerpunkt setzt der Creative Director bei der Auswahl der Materialien. Besondere Effekte und hohe handwerkliche Qualität zeichnen die Kollektion aus und gehören zu den deutlichen Erkennungsmerkmalen. Sie transportieren die manufakturellen Wurzeln des Traditionsunternehmens mit ‚real Heritage’. Dies jedoch heute mit einem ultramodernem Approach: Beispielsweise das ‚Pull-Up’-Lackleder, das durch Wärme und
Druck des Fußes die Farbe verändert und jedem Schuh ein ganz individuelles Farb-Finish verleiht.

Scheinbar Gegensätzliches ist seine Spezialität. Und Sneaker sein Lieblingsthema, bei denen er sich austobt! Sneaker aus ‚Pull-Up’-Lackleder in Knallfarben in Kombination zu Camouflage gemusterten Materialien sind nur einer der Eyecatcher!

Ein weiterer Favorit ist Straußenleder-Imitat, das Floris van Bommel im Frühjahr/Sommer 2013 erstmals wieder integriert. Schon seit einigen Saisons wollte er den fast vergessenen, besonderen Ausdruck dieses Leders erneut highlighten. Jetzt ist es in der Kollektion mit betont lässiger Aussage als pflanzlich gegerbtes Straußenleder-Imitat, das – wie er es nennt – den „Big-Bird“ endlich wieder zeitgemäß zum Einsatz kommen lässt. Zum Beispiel bei Sommerboots, die in lässigen Farb- und Materialkombinationen einen wichtigen Anteil der Kollektion im CASUAL-Bereich ausmachen.

FLORIS VAN BOMMEL wird in den besten Läden Deutschlands geführt und behauptet sich im harten Konkurrenzkampf um die Verkaufsflächen: Ob ANSONS, ALSTERHAUS BREUNINGER, CONEN, ENGELHORN, FINK EXCLUSIV, GÖRTZ, KaDeWe, LUNAU, OBERPOLLINGER, PRANGE, SHOES FIFTY 6, SØR, THOMAS, TIZIAN, WHITE CUBE, WORMLAND oder ZUMNORDE. Über 170 Premiumhändler führen die Marke heute in
bestem Markenumfeld neben englischen, italienischen oder skandinavischen Luxus- und Trendmarken. Die Kollektion ist in den Größen 40 bis 47 in einer Preisrange zwischen 190,-
und 400,- Euro erhältlich.

Kontakt

ROLAND HOFFMANN Public Relations
Kaiserswerther Straße 115
40474 Düsseldorf
Fon +49 211 585876-80
Fax +49 211 585876-87
E-mail info@rh-pr.de
www.rh-pr.de