Thalasso – Urkraft des Meeres: Wirksam bei Stress, Cellulite, gegen Arthrose und für Muskelaufbau

Thalasso – Urkraft des Meeres: Wirksam bei Stress, Cellulite, gegen Arthrose und für Muskelaufbau

Natürliche Schönheit kommt von innen. Aber auch von außen lässt sich unterstützen: Vor allem mit frischem Meerwasser, vom Atlantik direkt ins hauseigene, neue Thalasso-Zentrum geschöpft. Was Thalasso alles kann,
wie es wirkt und warum es immer populärer wird, weiß K. Matthias Rolle, leitender Arzt und Inhaber des 4‐Sterne Hauses mit direktem Meerblick und Erfahrung aus drei Generationen.

Thalasso nutzt die Kraft des Meeres – das ist allseits bekannt. Spurenelemente, Vitamine, Mineralstoffe
sowie Proteine und Aminosäuren in Meerwasser, Schlamm und Algen sind hochkarätige Energiespender für
den gesamten Organismus. Doch Thalasso wirkt auch ganz besonders hinsichtlich der Themen Stress,
Cellulite, Gelenke, Muskulatur und bei verschiedensten vegetativen Beschwerden. Damit die Anwendungen auch individuell richtig und erfolgreich zum Einsatz kommen, steht am Anfang der Thalasso-Therapie immer die Arztkonsultation. „So individuell die Menschen, so unterschiedlich ihre Bedürfnisse – was sowohl Gesundheit, Lebensart als auch Behandlungsmethoden betrifft. Deshalb ist es unerlässlich bei uns, dass ein für den Gast passendes Therapie-Konzept entwickelt wird und auf die persönliche Situation eingegangen wird“, erklärt K. M. Rolle.

Besonders wirksam ist Thalasso bei:

1. Anti Stress
Wenn die Batterien leer sind, die Muskulatur angespannt, die Haut lasch und grau – genau dann kann
Thalasso zum Einsatz kommen. Nach einer Behandlung „fühlen Sie sich leistungsfähiger, in Folge sind Sie
stress-resistenter und verbrauchte Energien kommen zurück“, so M. Rolle. „Hier geht es darum, dass wir
damit relativ rasch eine Vitalisierung des ganzen Körpers erreichen können“. Die positiven Folgen: Die Haut
wird straffer und klarer, die gesamte Muskulatur entspannt sich und neuer Elan stellt sich sozusagen
automatisch ein.

2. Anti Cellulite
Ein Thema, das nicht nur Frauen beschäftigt: Lästige Dellen an Beinen, Bauch oder Armen sind zwar nicht
gesundheitsgefährdend, jedoch alles andere als schön. Ein Wunderrezept gibt es dagegen natürlich nicht ‐
muss es aber auch nicht. Denn es gibt Thalasso, was mit der Heilkraft des Meeres arbeitet. Das Prinzip hier:
„Während der Körper in der Thalasso-Therapie essenzielle Spurenelemente, Mineralstoffe, Vitamine und
Aminosäuren tankt, werden gleichzeitig Schlacken und Gewebeflüssigkeit abtransportiert, Gewebe
gestrafft und die Gesichts‐ und Körperhaut regeneriert“, klärt M. Rolle auf. Das Ergebnis: Nach einer
Thalasso-Therapie ist man nicht nur entspannt, sondern eine straffere Haut verleiht – nebst jugendlicherem
Aussehen – auch neues Selbstvertrauen. Wichtig ist, dass man am Ball bleibt, sich regelmäßig um Cellulite
& Co kümmert. Keine Salbe der Welt kann die Schäden, die an der Haut bereits entstanden sind, komplett
heilen. So viel ist klar. Aber man kann sie reduzieren und in den Griff bekommen. Thalasso Behandlungen
sind für diesen Fall eine sehr wirksame Methode. Selbiges gilt natürlich auch für die Prävention.

3. Bewegung & Muskelaufbau
Büroarbeit, stundenlanges vor dem PC sitzen, eintönige Körperhaltungen oder einfach nur zu wenig oder
kein Sport – all das ist Gift für Bewegungsapparat und Muskulatur. Aus diesem Grund ist Training im
Wasser, im Thalasso-Therapiebecken, ein unverzichtbarer Bestandteil der Therapie im OCÉANO. Dass
genau das Entlastung und nicht Belastung verursacht, erklärt M. Rolle: „Beim Training im Wasser wird der
gesamte Körper mit all seinen Bändern, Sehnen und Gelenken geschont. Anwendungen in erwärmtem
Meerwasser (35 Grad Celsius) lockern gleichzeitig die Muskulatur. Ob Floating, Aqua‐Gym oder
Zirkeltraining – der therapeutische Effekt ist intensiv“.

……….Das Besondere am OCÉANO Vitality Hotel & Medical Spa

Das Hotel wurde vom TÜV Rheinland zertifiziert und gehört seit Jahrzehnten zur ersten Adresse der Insel,
wenn es um Medical & Spa geht. Im März 2012 wurde der neue Thalasso‐Bereich eröffnet – mit
Schwebeliegen, Meerwassersprudelbad, Thalasso Therapiepool und Thalasso Jetdusche. Die Kosmetiklinie
Thalgo bietet die bestmögliche Ergänzung einer Thalasso-Therapie im OCÉANO. Das frische, ursprüngliche
Meerwasser wird direkt in das Medical Spa gepumpt und dort erwärmt. Eine Piscina, die dem Hotel
vorgelagert ist, erlaubt es den Gästen zu Schwimmen und bereits dort das salzhaltige Aerosol – das wie ein
natürliches Inhalatorium günstig auf die Bronchien wirkt – einzuatmen. Die ionisierte Luft des Meeres mit
ihren negativ aufgeladenen Ionen hat zudem eine ausgleichende Wirkung auf das vegetative
Nervensystem.

Kontakt München

OCÉANO Vitality Hotel & Medical Spa
Schönfeldstr. 19, D‐80539 München
Tel.: +49 (0) 89 21 02 86 03
Fax.: +49 (0) 89 21 02 86 02
Email: info (at) oceano.de
Internet: www.oceano.de

Pressekontakt

Silke Warnke‐Rehm
THINK INC. Communications GmbH
Franz‐Joseph‐Str. 12, 80801, München
T. +49 (0)89‐72 46 76‐13
presse@thinkinc.de
www.thinkinc.de